Speditionsmantelpolizze

Die Speditionsmantelpolizze ist eine Versicherung,
die als Ergänzung zum Speditions- und Lagerversicherungsschein dient.

Was ist versichert?

Versichert ist einerseits die Eigenhaftung des Spediteurs nach den AÖSp – z.B. bei Verbotskunden – und nach dem Land- und Luftfahrtrecht. Andererseits gilt die Versicherung für Subsidiärdeckungen bei Weitergabe der Speditions- und Frachtaufträge an Subunternehmer – Ausfallhaftungsrisiko.

Wie ist die Versicherungssumme geregelt?

Die Versicherungssumme kann frei vereinbart werden.

Wieso die Logistik-Branche den Abschluss einer Speditionsmantelpolizze
als Ergänzung zum Speditions- und Lagerversicherungsscheins empfiehlt?

01

Zur Abdeckung der frachtrechtlichen Speditionshaftung

02

Subsidiärer Versicherungsschutz bei Auftragsweitergabe

03

Wichtig bei „Verbotskunden“ (siehe AÖSp)

04

Der bestehende Versicherungsschutz wird erweitert

Wieso Sie Ihre Versicherung bei
Dr. Ignaz Fiala abschließen sollten?

Das Versicherungsbüro Dr. Ignaz Fiala bringt Ihnen Vorteile:

 

Österreichische Risikoträger, Poolorganisation, jahrzehntelange Branchenkenntnis. Sie profitieren von einer optimalen Abstimmung der Leistungen auf die Bedürfnisse Ihres nationalen und/oder internationalen Transportgewerbes, durch ein verbundenes weltweites Netz von unabhängigen Experten, Sachverständigen und Anwälten.

 

Sie profitieren von einer unbürokratischen und raschen Unterstützung durch optimierte und fallspezifische Lösungen. Zusätzlich garantieren wir Ihnen personelle Kontinuität, und daher eine beständige, persönliche Kundenbegleitung mit wertvoller Expertise.

Überzeugen Sie sich vom Versicherungsschutz Ihres Versicherungsbüros Dr. Ignaz Fiala! Mit uns sind Sie im Falle aller Fälle stets abgesichert!